AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen der Espressone GmbH, Cadolzburg

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns, der Espressone GmbH, Am Farrnbach 8, 90556 Cadolzburg über unseren Onlineshop unter shop.espressone.de abschließen. Bestellen können Sie ausschließlich ab Vollendung des 18. Lebensjahres.

2. Lieferung / Preise / Versandkosten

Wir liefern nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Lieferungen ins Ausland sind leider nicht möglich. Die Lieferzeit entnehmen Sie bitte der jeweiligen Artikelbeschreibung.

Alle Preise sind Gesamtpreise in Euro, d.h. sie beinhalten alle Preisbestandteile sowie die gesetzliche Umsatzsteuer.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir je Bestellung Versandkosten pauschal in Höhe von 5,90 Euro. Ab einem Bestellwert von 50,00 € sowie für Seminarbuchungen entfallen die Versandkosten.

3. Besondere Bedingungen für Kauf und Einlösung von Seminargutscheinen

Der Seminargutschein berechtigt den Gutscheininhaber, an dem betreffenden Seminar an dem auf dem Gutschein genannten Termin teilzunehmen. Eine Umbuchung auf einen anderen Termin ist grundsätzlich möglich (vgl. Voraussetzungen Ziffer 9). Haben Sie beim Kauf des Gutscheins keinen Termin ausgewählt, können Sie den Ihnen passenden Termin jederzeit auf unserer Webseite unter espressone.de auswählen und sich dort anmelden.

4. Vertragsschluss / Vertragssprache / Korrektur Eingabefehler

Die Darstellung der Artikel im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung an Sie dar, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Dieses Angebot können Sie durch Einlegen der gewünschten Artikel in den virtuellen Warenkorb, klick auf den Button „Zur Kasse“ und Absenden der in den Warenkorb gelegten Artikel (klick auf den Button „kostenpflichtig bestellen“) an uns abgeben. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme Ihrer Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
Eingabefehler können Sie vor dem Absenden Ihrer Bestellung mit den im Onlineshop zur Verfügung gestellten technischen Mitteln sowie über die üblichen Funktionen Ihrer Tastatur/Maus korrigieren. Sie können den Vorgang auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Mit Anklicken des „kostenpflichtig bestellen“-Buttons haben Sie eine verbindliche Bestellung (Angebot) vorgenommen; Eingabefehler können danach nicht mehr korrigiert werden.

5. Zahlungsbedingungen

Sie haben die Wahl zwischen folgenden Zahlungsarten:

Vorkasse
Sie zahlen innerhalb von 7 Tagen ab Zahlungsaufforderung per Überweisung im Voraus. Nach der Bestellung erhalten Sie eine Bestellübersicht per E-Mail mit allen relevanten Angaben.
PayPal
Sie bezahlen direkt über Ihr PayPal-Konto. Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet und geben dort den Bestellwert frei.
PayDirekt
Im Anschluß an Ihre Bestellung haben Sie die Möglichkeit, per PayDirekt mittels Überweisung die Zahlung direkt anzuweisen. Ihre Bankdaten werden ausschließlich und sicher bei PayDirekt gespeichert und werden nicht an den Verkäufer weitergegeben. Ihre bestellten Artikel werden, sofern auf Lager, sofort verschickt. Weitere Informationen finden Sie unter www.paydirekt.de oder bei Ihrer Bank oder Sparkasse.
SOFORT Überweisung
Sie bezahlen direkt über Ihr Online-Banking-Konto (PIN/TAN) mit dem Zahlungssystem der SOFORT AG. Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu SOFORTÜberweisung weitergeleitet und nehmen dort die Zahlung vor.
Bankeinzug (ab 2. Bestellung)
Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung von Ihrem deutschen Girokonto per SEPA-Lastschriftverfahren 7 Werktage nach Versendung der bestellten Ware. Die Vorankündigung erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Abbuchung. Ist der angegebene Bankeinzug aus Gründen, die Sie zu vertreten haben (z.B. keine ausreichende Kontodeckung) nicht möglich, so haben Sie die durch die Rückbuchung der betreffenden Bank entstehenden Gebühren zu tragen.
Rechnung (ab 2. Bestellung)
Zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rechnungsdatum. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Bitte verstehen Sie, dass wir uns zur Absicherung des Kreditrisikos bei entsprechender Bonität vorbehalten müssen, eine Vorauszahlung Ihrer Ware bzw. Lieferung gegen Nachnahmezahlung zu verlangen. In diesen Fällen werden wir uns vor Vertragsschluss mit Ihnen in Verbindung setzen und das Vorgehen abstimmen.


6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Espressone GmbH.


7. Widerrufsbelehrung für Verbraucher für den Kauf von Waren

Sofern es sich bei Ihnen um einen Verbraucher handelt (Gemäß § 13 BGB ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.), gilt für Sie folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Espressone GmbH, Am Farrnbach 8, 90556 Cadolzburg, Telefon: 09103 / 713320, Fax: 09103 / 796151, Email: info@espressone.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.




Ausschluss des Widerrufsrechts für die Buchung von Seminaren

Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

• An Espressone GmbH, Am Farrnbach 8,90556 Cadolzburg, Telefax: 09103 / 796151, E-Mail: info@espressone.de:

• Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

• Bestellt am (*) / erhalten am (*) _______________________________________

• Name des/der Verbraucher(s)_________________________________________

• Anschrift des/der Verbraucher(s)_______________________________________

• Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ___________________________________

• Datum ___________________

___________

(*) Unzutreffendes streichen




8. Umbuchung / Rücktritt von Espressone-Seminaren

Unabhängig vom Ausschluss des gesetzlichen Widerrufsrechts können Sie von einem gebuchten Seminar bis spätestens 14 Tage vor dem Seminartermin kostenfrei zurücktreten. In diesem Fall werden wir Ihnen die bereits gezahlte Seminargebühr unverzüglich erstatten. Erfolgt Ihr Rücktritt zwischen 13 und 7 Tagen vor dem Seminartermin, berechnen wir Ihnen 20% der Seminargebühr und erstatten unverzüglich den Differenzbetrag. Bei einer Stornierung weniger als 7 Tage vor dem Seminartermin behalten wir uns vor, die komplette Seminargebühr zu berechnen.

Als besonderen Service bieten wir Ihnen bis 7 Tage vor dem Seminartermin eine kostenfreie Umbuchung auf einen anderen Seminartermin an. Wenden Sie sich hierzu bitte per Brief, Fax oder per E-Mail an uns. Unser Team wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und einen möglichen Alternativtermin abstimmen oder Ihnen einen Teilnahmegutschein ohne Termin für ein zukünftiges Seminar zusenden.

Wir sind berechtigt, vom Vertrag über die Durchführung des Seminars aus wichtigem Grund zurückzutreten. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei Krankheit des Seminarleiters oder einem anderen Fall höherer Gewalt, der die Durchführung des Seminars unmöglich macht. In diesen Fällen werden wir Sie unverzüglich informieren. Sie haben dann die Möglichkeit, kostenfrei einen anderen Seminartermin auszuwählen oder die Erstattung der Seminargebühr zu verlangen.

9. Informationen zur (Mängelhaftung)

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Im Gewährleistungsfall oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Brief: Espressone GmbH, Am Farrnbach 8, 90556 Cadolzburg Fax: 09103 / 796151 Email: info@espressone.de

9. Speicherung Vertragstext

Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und Ihnen unmittelbar nach Abschicken Ihres Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrages zusammen mit den AGB per Email zugesandt. Haben Sie sich im Onlineshop vor dem Abschluss des Warenkorbprozesses für das Benutzerkonto registriert, können Sie darüber hinaus den Vertragstext über Ihr Benutzerkonto nach entsprechender Eingabe Ihrer Zugangsdaten abrufen, solange Sie Ihr Benutzerkonto nicht löschen oder durch uns löschen lassen. Sie können die Bestelldaten auch unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.

10. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG). Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen (§ 38 ZPO) und haben Sie den Vertrag in dieser Eigenschaft geschlossen, ist das für uns zuständige Gericht als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag vereinbart. Daneben behalten wir uns vor, Sie auch an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

Impressum / Anbieterkennzeichnung (§ 5 TMG) / Vertragspartner

Espressone GmbH
Am Farrnbach 8
90556 Cadolzburg
Tel: 09103 / 71332-0
Fax: 09103 / 796151
Email: info@espressone.de
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Reiner Sulzer
Handelsregister: Amtsgericht Fürth, Registernummer: HRB 9622
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (§ 27a UStG): DE232710264
Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Reiner Sulzer, Am Farrnbach 8, 90556 Cadolzburg

11. Beschwerdeverfahren/Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://www.ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@espressone.de

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag mit dem Kunden einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können unseren Kunden die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten